Essay

Phänomen Piratenpartei: Was macht sie so attraktiv?

Jürgen Reuß

Von Jürgen Reuß

Di, 10. April 2012

Deutschland

Ein Hauch von kollektiver Meuterei: Die Piratenpartei stürmt deutsche Parlamente. Liegt das daran, dass sie ein Wunschbild verkörpert? Jürgen Reuß analysiert einen Höhenflug.

Beim Wort Piraten beschwört man gern die Vorstellung eines als Captain Blood mit schallendem Siegerlachen in den Wanten hängenden Erol Flynn oder den metrosexuell-verführerischen Blick von Johnny Depps Jack Sparrow herauf. Die Mühen des Piratenalltags mit Skorbut, Beriberi, tyrannischem Kapitän, grauenhaften Arbeitsbedingungen, massiven Strafandrohungen und kurzer Lebensdauer blenden sich dagegen fast automatisch aus. Lässt sich das derzeitige Rekordhoch der Piratenpartei von bundesweit zwölf Prozent vielleicht mit einem ähnlichen Effekt erklären? Wird da möglicherweise nur ein an sich für die parlamentarische Demokratie ungeeignetes und dazu noch überschätztes Konglomerat durch einen träumerischen Sympathisantenblick zur neuen Hip-Partei verklärt?
Die Antwort ist komplex. Zunächst einmal verknüpft sich mit der Piratenpartei tatsächlich ein Wunschbild. In dem spielt allerdings nicht ein individueller Held oder eine Heldin die entscheidende Rolle. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung