Account/Login

Pharmaindustrie

Pharmabranche warnt: Chinas Spionage-Gesetze gefährden unsere Versorgung mit Arzneimitteln

Norbert Wallet
  • Do, 23. Mai 2024, 20:15 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Abo Deutsche Prüfer kontrollieren Produktionsstätten der Pharmabranche in China. Neuerdings müssen sie befürchten, als Spione zu gelten. Firmen bangen um für den Import nötige Zertifizierungen.

Der deutsche Arzneimittelmarkt ist stark abhängig von China. 22 Prozent aller Wirkstoffe kommen von dort. Solche Abhängigkeiten sind heikel, denn die Lieferkette ist lang und durchaus anfällig für Störungen. Produktionsausfälle in einem chinesischen Werk können rasch zu Engpässen auf den europäischen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.