Account/Login

Pionierarbeit in der Schule

Barbara Schmidt
  • Do, 29. August 2013
    Wehr

     

Pädagogisches Konzept, das Hans-Martin Bratzel mit anderen erarbeitet hat, erscheint als Buch.

Rektor Hans-Martin Bratzel freut sich,... in Wehr solche Früchte getragen hat.   | Foto: Barbara Schmidt
Rektor Hans-Martin Bratzel freut sich, dass die Teamarbeit mehrerer Lehrer in Wehr solche Früchte getragen hat. Foto: Barbara Schmidt

WEHR/WALDSHUT-TIENGEN. Das fertige Buch hat Hans-Martin Bratzel noch nicht bekommen. Doch lange kann es nicht mehr dauern, denn zum Beginn des neuen Schuljahres soll "Individualisiertes Lernen mit niveaudifferenzierten Kompetenzrastern" erscheinen. Grundlage für das Schulbuch ist das Konzept, das Bratzel mit Lehrerkollegen in der Realschule in Wehr entwickelt hat.

Fünf Jahre hat Bratzel die Walther-von-Klingen-Realschule geleitet – wobei sie bei seinem Amtsantritt im Juli 2008 noch gar nicht so hieß. In der Ära Bratzel bekam die Schule nicht nur einen Namen, sondern auch ein neues Gesicht. Sie ist heute Ganztagsschule, trägt das Berufswahlsiegel Boris, verfügt über eine Schulsozialarbeiterin, lässt alle ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar