Account/Login

Pläne für den Fall starker Regenfälle

Michael Krug
  • Do, 18. November 2021
    Rickenbach

     

Rickenbacher Gemeinderat trägt sich mit dem Gedanken, in ein Starkregen-Risikomanagement zu investieren.

Bei Starkregen kommt das Abwassersyste...-Management für derartige Fälle nach.   | Foto: fotolia.com/bilderbox
Bei Starkregen kommt das Abwassersystem schnell an seine Grenzen. Die Gemeinde Rickenbach denkt jetzt über ein Risiko-Management für derartige Fälle nach. Foto: fotolia.com/bilderbox

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat auch die Sinne der Mitglieder des Rickenbacher Gemeinderats geschärft. Eigentlich ging es am Dienstag in seiner Sitzung darum, die Überschwemmungsgefahren im Ortsteil Bergalingen einzuschätzen und Wege aufzuzeigen, diese zu beseitigen. Der referierende Ingenieur allerdings legte dem Plenum nahe, für die gesamte Gemeinde ein sogenanntes Starkregen-Risikomanagement anzugehen.

. Dem Gedanken konnten die meisten Gemeinderäte etwas abgewinnen. Entschieden ist allerdings noch nichts. Anlass für die Diskussion, wie Rickenbach sich gegen Überflutungen schützen könnte, war die Situation in der Straße ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar