Planung noch unverbindlich

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Fr, 23. Oktober 2020

Steinen

Kreisverkehr und Anschluss.

(tm). Die Straßenabteilung des Regierungspräsidiums Freiburg plant, den Kreisverkehr an der B 317 zwischen Steinen und Höllstein umzubauen sowie den schienenfreien Anschluss der L 135 – die bisher durch den Ortskern von Steinen verläuft – über eine neue Trasse östlich des Ortskerns an die B 317 anzubinden. Dazu soll nun ein sogenanntes Scoping-Verfahren durchgeführt werden, das eine Umweltverträglichkeitsprüfung vorbereitet, die im Planfeststellungsverfahrens notwendig ist. Bürgermeister Gunther Braun betonte, die Planung zum Verlauf der Straße sei noch offen. Man befinde sich in einem Vorverfahren. Ulrike Mölbert (Gemeinschaft) wies darauf hin, man möge bei der Umweltverträglichkeitsprüfung nicht nur prüfen, wenn entsprechende Tiere gar nicht da seien. Das werde üblicherweise über einen ganzen Jahreszyklus gemacht, antwortete Braun. Rudolf Steck (SPD) bat, den westlichen Teil in die Untersuchung aufnehmen. Die im Lageplan eingezeichneten Straßenverläufe liegen nur im Osten. Diese seien aber nicht verbindlich, sagt Braun.