Kolleg St. Blasien

Plötzlich herrscht Ruhe

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Do, 19. März 2020 um 13:42 Uhr

St. Blasien

BZ-Plus Der letzte Internatsschüler hat St. Blasien verlassen. Ruhe herrscht auf den Fluren der weitläufigen Anlage, nur noch die Verwaltung des Kollegs arbeitet noch.

ST. BLASIEN. Die letzten Internatsschüler sind abgereist. Nachdem die Landesregierung die Schließung aller Schulen und Kindergärten beschlossen hatte, fand am Kolleg St. Blasien am Samstag der letzte Schultag statt. Die Heimreise der Internatsschüler beziehungsweise deren Unterbringung während der unterrichtsfreien Zeit stellte die Verantwortlichen vor einige Probleme, nun konnte aber auch der letzte Schüler abreisen.

Er habe geahnt, dass die Schulschließung kommen werde und sich darauf vorbereitet, sagte Internatsleiter Pater Marco Hubrig. Als es so weit war, wurden alle Betroffenen bei einer Internatsvollversammlung informiert. Und dann galt es, die Heimreise der Schüler zu organisieren. Das stellte die Verantwortlichen vor nicht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ