Männer in Haft

Polizei stellt 1,4 Kilogramm Marihuana in Freiburg sicher

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 16. Januar 2020 um 15:13 Uhr

Freiburg

Bereits vor einer Woche haben Spezialkräfte der Polizei zwei Männer im Alter von 25 und 27 Jahren in Freiburg festgenommen. Sie sollen überregional mit Drogen gehandelt haben.

Rund 1,4 Kilogramm Marihuana sowie mutmaßliches Drogengeld in vierstelliger Höhe hat die Kriminalpolizei in der vergangenen Woche in Freiburg sichergestellt. Zwei Männer im Alter von 25 und 27 Jahren wurden am 09. Januar 2019 durch Spezialkräfte festgenommen. Sie stehen im Verdacht, seit längerer Zeit überregional mit Drogen gehandelt zu haben.

Den Festnahmen gingen umfangreiche Ermittlungen des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizei voran. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Freiburg Haftbefehl gegen die zwei Beschuldigten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.