Ermittlungen

Polizei sucht aggressiven Drängler, der bei Ehrenkirchen unterwegs war

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 24. Mai 2019 um 16:54 Uhr

Ehrenkirchen

Er fuhr zu dicht auf, überholte trotz Gegenverkehr: Die Polizei sucht nach einem Drängler, der am Freitag erst auf der L125 aufgefallen ist und später eine Frau auf einem Parkplatz attackiert hat.

Völlig uneinsichtig zeigte sich der Polizei zufolge der Fahrer eines schwarzen Range Rovers: Offenbar war dieser am Freitag gegen 12.30 Uhr auf der L 125 aus Richtung Freiburg kommend mehrfach zu dicht auf Fahrzeuge aufgefahren und hatte durch Überholmanöver entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet. Deshalb stellte ihn eine 29-jährige Autofahrerin auf einem Firmenparkplatz in Ehrenkirchen zur Rede. Dort kam es zum Wortgefecht zwischen Beiden, in deren Verlauf die 29-Jährige von dem Unbekannten beleidigt und auch körperlich angegangen wurde. Der Mann wird laut dem Polizeibericht wie folgt beschrieben: Etwa 1,70 Meter groß, 60 bis 65 Jahre alt, mit kräftiger Figur und starkem Bauchansatz, graue Haare mit Stirnglatze. Er trug zum Tatzeitpunkt eine Brille und ein gestreiftes Hemd.

Zeugen sollen sich melden bei der Polizei in Heitersheim, Tel. 07634/5076733, oder in Müllheim, Tel. 07631/17880.