Fahndungserfolg

Polizei überführt doppelten Zechpreller in Bad Krozingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 17. Oktober 2019 um 19:08 Uhr

Bad Krozingen

Er ließ sich von Mulhouse nach Bad Krozingen mit dem Taxi fahren – und lud den Fahrer zum Essen ein. Doch dann zahlte der Mann beides nicht und machte sich aus dem Staub.

Am Montagabend, 14. Oktober 2019, gegen 21 Uhr ließ sich ein Fahrgast mit einem Taxi von Mulhouse (Frankreich) nach Bad Krozingen chauffieren. Dort kehrte der Mann zusammen mit dem Taxifahrer in ein Restaurant ein und bestellte ein Essen. Den wartende Taxifahrer sollte nach dem Verzehr bezahlt werden. Der Mann zahlte letztlich weder Taxi noch Essen und machte sich aus dem Staub.

Der Zechpreller vergaß jedoch seine Handtasche, die die hinzugezogene Polizei öffnete und ihn dadurch ermitteln konnte. Ihn erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Betrug.