POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Februar 2020

Breisach

BREISACH

Tür explodiert

Mit einer Deodorantdose haben vermutlich vier Jugendliche am Freitag, 7. Februar, gegen 17 Uhr die Eingangstüre zum Vereinsheim der Breisacher Sportfischer zum Explodieren gebracht. An der Tür entstand laut Polizei ein Schaden von zirka 250 Euro. Die Breisacher Polizei hofft auf Zeugenhinweise, die unter Telefon 07667/91170 entgegengenommen werden.

GÜNDLINGEN

Saunabrand

Wegen einer brennenden Sauna in Gündlingen wurden am Montag, 10. Februar, gegen 12.20 Uhr Polizei und Feuerwehr alarmiert. Sowohl die Gündlinger Wehr als auch die Feuerwehr Breisach rückten aus. Die Sauna befand sich auf einem Balkon. Auch der Dachvorsprung hatte bereits Feuer gefangen. Laut Polizei hatte die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Polizei vermutet, dass ein technischer Defekt zu dem Brand geführt hat.



OBERROTWEIL

Buntmetall gestohlen

Einem Kupferdieb kam die Breisacher Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Montag, 12. Februar, in Oberrotweil auf die Schliche. Gegen 15.30 Uhr kontrollierte die Polizei in der Hauptstraße einen Sprinter. Dabei stellten die Beamten fest, dass im Laderaum Kupferschrott lag. Laut Polizei stammt das Buntmetall wohl von einer Baustelle aus Freiburg und wurde von dem Beschuldigten einfach mitgenommen. Der Wert des Kupfers beläuft sich auf zirka 500 Euro.


BURKHEIM

100 000 Euro Schaden

Wie bereits in der BZ berichtet, kam es am Sonntag, 9. Februar, zu einem Brand in der Gemeinschaftsschopfanlage in Burkheim. Ein Geräteschuppen brannte völlig aus, zwei benachbarte Schöpfe wurden beschädigt. Mittlerweile hat die Polizei den entstandenen Schaden geschätzt, er beläuft sich demnach auf zirka 100 000 Euro. Die Breisacher Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.