POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 09. Januar 2021

Kenzingen

KENZINGEN

Unfallflucht aufgeklärt

Im Zeitraum von Montag, 4., bis Dienstag, 5. Januar, kollidierte ein zunächst unbekanntes Fahrzeug in Kenzingen in der Neuestraße mit einem ordnungsgemäß geparkten Personenwagen. Durch den Unfallverursacher wurde laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro angerichtet. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Beim Polizeirevier Emmendingen wurde der Verkehrsunfall angezeigt. Die Polizei konnte den Unfallverursacher ermitteln, den nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht erwartet.

Gewalt auf Parkplatz

Am Donnerstag, 7. Januar, kam es um 13.25 Uhr auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Freiburger Straße in Höhe Hausnummer 13 in Kenzingen zu einer Körperverletzung. Wie die Polizei mitteilte, beleidigte ein 21-jähriger einen 61-jährigen Mann nach derzeitigem Kenntnisstand zunächst an der Kasse mehrfach. Als der 61-Jährige dann seinen Einkauf in sein Auto lud, trat ihm der junge Mann ins Gesicht. Der beschuldigte 21-Jährige muss sich nun laut Polizei wegen Beleidigung und Körperverletzung verantworten.