POLIZEINOTIZEN

ots

Von ots

Mi, 08. Juli 2020

Bonndorf

BONNDORF

Nach Unfall geflüchtet

Am Montag, 6. Juli, hat ein Autofahrer auf der B 315 zwischen Wellendingen und Bonndorf einen Unfall verursacht und ist geflüchtet. Der 23-jährige Unfallverursacher konnte innerhalb einer Stunde ermittelt werden. Gegen 11.50 Uhr hatte der junge Mann den vorausfahrenden VW einer 78 Jahren alten Frau überholt. Es kam Gegenverkehr. Um einen Unfall zu vermeiden, zog der Mann seinen Kia nach rechts und touchierte den VW. Zu einer Berührung mit dem Entgegenkommenden kam es nicht. Während die Frau ihr Fahrzeug nach der Kollision nach rechts auf einen Parkplatz lenkte, fuhr der Kia-Fahrer in Richtung Bonndorf weiter. Jedoch konnten Zeugen konkrete Hinweise zum flüchtigen Kia geben und so konnte der mutmaßliche Unfallverursacher eine Stunde später an seiner Arbeitsstelle angetroffen werden. Der Sachschaden an den Autos liegt laut Polizei bei je rund 4500 Euro, verletzt wurde niemand.