PRESSESTIMMEN

afp

Von afp

Fr, 12. März 2021

Pressestimmen

Fatales Signal

Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zur Maskenaffäre und zum Betrug bei Corona-Hilfen:
"Die Pandemie stürzt viele Menschen in Krisen. (...) Dabei wird die Treppe auch in Vertrauensfragen von oben nach unten gekehrt. Wenn sich die da oben nicht an Regeln halten, dann hat das eine fatale Signalwirkung nach unten (...). In besonders anfälligen Systemen ist Korruption deshalb oft in der ganzen Gesellschaft verbreitet. Am Schluss steht der Zerfall."

Für gleiche Chancen

Der "Kölner Stadt-Anzeiger" schreibt über die Folgen der Corona-Pandemie:
"Bedrückend ist, dass sich das Problem ohnehin ungleicher Bildungschancen in Deutschland durch die Krise noch einmal verschärft hat. Denn wer zu Hause nicht so gut gefördert werden kann und nicht mal einen ruhigen Platz zum Lernen hat, für den sind die Nachteile besonders groß. Armut und schlechtere Bildungschancen werden also nicht nur verstetigt, sondern auch vererbt. Das darf nicht sein. Bund und Länder sind gefordert, entschlossene Förderprogramme für die betroffenen Schülerinnen und Schüler aufzulegen."