PRESSESTIMMEN

afp

Von afp

Do, 15. April 2021

Pressestimmen

Es kann nur Laschet sein

Das "Badische Tagblatt" schreibt zum Wettstreit zwischen Laschet und Söder:
"Die Union muss allerspätestens jetzt die Notbremse ziehen. Der sich nun wochenlang hinziehende Streit um die K-Frage droht die gesamte Union in die Tiefe zu ziehen. Als habe die Republik gerade nicht ein paar wichtigere Fragen zu klären, beschäftigen sich die Unionisten, so der Eindruck über Tage hinweg, nur mit sich selbst. (...) Nun müssen CDU/CSU entscheiden, und nach Lage der Dinge kann das nur Armin Laschet sein. (...) Schuld an dem (...) Showdown haben beide. Doch mit jedem weiteren Tag des Machtkampfs verspielt die Union weiter die Chancen aufs Kanzleramt."

Fragezeichen bei Urlaub

Der Berliner "Tagesspiegel" zum neuen Corona-Bundesgesetz:
"Das Gesetz (...) liest sich wie eine Verordnung. An einem Punkt allerdings ist es kurz, knapp und klar: ’Die Zuverfügungstellung von Übernachtungsangeboten zu touristischen Zwecken ist untersagt.’ (...) Klar ist damit, dass alle innerdeutschen Urlaubspläne (...) wohl bis in den Juni hinein mit einem Fragezeichen zu versehen sind."