Protest-Lärm gegen Mappus ruft Kritik hervor

Alexandra Sillgitt

Von Alexandra Sillgitt

Di, 09. November 2010 um 19:15 Uhr

Freiburg

Im Grölen und Pfeifen untergegangen ist die Rede von Ministerpräsident Stefan Mappus an der Freiburger Universität. Doch nicht alle Protestierer waren mit der Lärmhölle einverstanden. Ein Rückblick von Alexandra Sillgitt.

Trillerpfeifen gegen Stuttgart 21, Trommeln gegen Castor und Tröten gegen die Bildungspolitik: Beim Besuch von Stefan Mappus an der Universität Freiburg anlässlich des 50. Jubiläums des Arnold-Bergstraesser-Instituts (ABI) fuhren die Gegner des Ministerpräsidenten alles auf, was Krach macht. Das kam nicht überall gut an. "Ich distanziere mich von dem Dauergetöse", betonte eine Demonstrantin von Greenpeace Freiburg, die ihren Namen nicht nennen möchte. Die einzelnen Gruppen hätten ihren Protest nicht abgesprochen. Unter großem Applaus hatten Mitglieder von Greenpeace zu Beginn von Mappus’ Rede das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung