Landgericht Freiburg

Prozess wegen Vergewaltigung im Colombipark: Angeklagter schweigt

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Fr, 07. Dezember 2018 um 13:04 Uhr

Freiburg

BZ-Plus In Freiburg hat der Prozess gegen einen 23-jährigen Syrer begonnen. Angeklagt ist der Mann wegen schwerer Vergewaltigung. Am mutmaßlichen Tatort ließ er seine Dokumente liegen.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm eine schwere Vergewaltigung in Tateinheit mit Körperverletzung vor. Das Opfer kam nicht zur Verhandlung, soll aber am 19. Dezember gehört werden.

Der Mann soll am 9. Juni gegen 6.40 Uhr eine 25 Jahre alte Frau nach einer ersten Kontaktaufnahme an der Eisenbahnstraße in den Colombipark gefolgt sein und sie dann dort vergewaltigt haben. Die Frau hatte sich dagegen massiv gewehrt. Sie erlitt dabei Schürfungen, Hämatome, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ