Account/Login

Fußball-EM

Public Viewing: Ein Auslaufmodell mit Comeback-Potenzial?

Frank Zimmermann
  • So, 09. Juni 2024, 10:04 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Wenn am Freitag die Fußball-EM beginnt, steht Stuttgart als Austragungsort von fünf Spielen im Fokus. In Sachen Fan-Stimmung liegt Südbaden aber eher abseits – zumindest was große Public Viewings betrifft.

Diese Zeiten sind vorbei: Fanmassen be...urg auf einem Areal beim Hauptbahnhof.  | Foto: Thomas Kunz
Diese Zeiten sind vorbei: Fanmassen beim WM-Finale 2014 in Freiburg auf einem Areal beim Hauptbahnhof. Foto: Thomas Kunz
In Freiburg gab es zwischen 2006 und 2016 große Public Viewings bei Welt- und Europameisterschaften, in der Spitze mit 10.000 bis 15.000 Fans. Dreimal – 2006, 2008, 2010 – fanden die Übertragungen im Eschholzpark statt. Nach einer kurzfristigen Absage des Veranstalters im Jahr 2012 wanderte das Großereignis 2014 weiter auf ein damals noch unbebautes Grundstück an der Freiburger Büromeile beim Hauptbahnhof.
2016 aber flaute das Phänomen Public Viewing etwas ab. Die Teninger Agentur Karoevents – nach 2014 erneut Veranstalter des größten Freiburger Public Viewings, diesmal wegen der Bebauung ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar