Polizei sucht Zeugen

Quadfahrer sollen Fußgänger im Freiburger Seepark gefährdet haben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 22. Mai 2020 um 10:32 Uhr

Freiburg

Zwei Quadfahrer sollen am Mittwoch mit überhöhter Geschwindigkeit in Freiburg-Betzenhausen unterwegs gewesen sein. Fußgänger mussten offenbar ausweichen, um Kollisionen zu vermeiden.

Zwei 23- und 21-Jahre alte Männer sollen am Mittwoch, 20. Mai 2020, gegen 20 Uhr mit Quads mit überhöhter Geschwindigkeit im Bereich des Seeparks und der Sundgauallee unterwegs gewesen sein. Mehrere Fußgänger mussten offenbar ausweichen, um Kollisionen zu verhindern. Streifenbeamte trafen die beiden Fahrer nahe des Bürgerhauses auf einer Bank sitzend an.
Zeugen oder mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord unter Tel. 0761/8824221 in Verbindung zu setzen.