Account/Login

Meister der schönen Aussicht

Radeln und wandern auf dem Tuniberg-Höhenweg

Andreas Strepenick

Von

So, 08. November 2020 um 08:00 Uhr

Südwest

Der Sonntag Er ist nur 14 Kilometer lang, aber badischer Meister der schönen Aussicht: Der Tuniberg-Höhenweg lädt Radler und Wanderer dazu ein, auch spät im Jahr noch ein paar Sonnenstunden zu genießen.

Immer ein bisschen bergauf und bergab: der Tuniberg-Höhenweg  | Foto: Andreas Strepenick
Immer ein bisschen bergauf und bergab: der Tuniberg-Höhenweg Foto: Andreas Strepenick
1/3
Wieder so ein Tag im November, an dem du dich garantiert falsch anziehst. Zu warm oder nicht warm genug. Den Rest der Tour bist du dann damit beschäftigt, Kleidungsstücke an- oder auszuziehen. Je nachdem, ob der Wind von vorn oder von hinten bläst, ob es bergauf oder bergab geht, ob sich dunkle Wolken vor die tief liegende Sonne schieben oder ob sie dir ins Gesicht lacht.
Insel der Wärme
Aber es ist trotzdem so ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar