Görwihl

Radfahrer wird per Heli in die Klinik geflogen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 04. September 2020 um 12:03 Uhr

Görwihl

Er stieß auf einem Ortsverbindungsweg zwischen Görwihl und Strittmatt mit einem Auto zusammen.

Ein 54-jähriger Radfahrer wurde nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 20 Uhr bei einem Unfall auf einem Ortsverbindungsweg zwischen Strittmatt und Görwihl schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Radler von Strittmatt in Richtung Görwihl und stieß in einer Linkskurve, auf einem abschüssigen Streckenabschnitt, mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, der von einer 25-jährigen Frau gefahren wurde. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Radler schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Sachschaden liegt bei etwa 6500 Euro.