Bohrungen wegen Lärmschutzwand

Radschnellweg FR 2 für 24 Stunden gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. Mai 2021 um 18:18 Uhr

Freiburg

Weil an der Bahnlinie eine Lärmschutzwand gebaut werden soll, wird der Radschnellweg FR 2 gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Radvorrangroute FR 2 wird am Mittwoch , 5. Mai, zwischen Sundgauallee und Lehener Straße voll gesperrt. Die Sperrung beginnt morgens um 7.30 Uhr und dauert rund 24 Stunden. Eine Umleitung über die Sundgauallee wird ausgeschildert. Grund für die Sperrung sind, wie die Stadtverwaltung mitteilt, vorbereitende Untersuchungen für eine geplante Lärmschutzwand entlang der Güterbahnlinie. Sie soll das künftige Wohngebiet Kleineschholz abschirmen. Für die Statikplanung der Wand, so die Stadtverwaltung weiter, müssen Bohrungen niedergebracht werden, für die die Sperrung des Weges aus Sicherheitsgründen unausweichlich ist.
Infos zu Kleineschholz:

http://www.freiburg.de/kleineschholz