Rätselraten um den Kontrabass

Ralph Fautz

Von Ralph Fautz

Di, 24. November 2015

Merzhausen

Zum 15. Geburtstag des Merzhauser Chorioso-Ensembles geht es auf eine Zeitreise ins vorige Jahrhundert.

MERZHAUSEN. Drei renommierte Orchestermusiker, ein Kontrabass mit mehr als 100 Jahren auf dem Buckel und ein fantastisches Publikum – der 15. Geburtstag des Chorioso-Chors im Forum Merzhausen am Samstagabend war ein Ohrenschmaus der besonderen Art in einem gut gefüllten Saal. Mal instrumental, mal stimmgewaltig oder in einer perfekten Symbiose zwischen Chor und Instrumentalisten ging es auf eine musikalische Zeitreise ins vergangene Jahrhundert und darüber hinaus.

Die goldenen Zwanziger waren zwar schon vorüber, aber dem Jazz in den Vereinigten Staaten tat das keinen Abbruch: "Take the A-Train" von Billy Strayhorn entführte die Gäste ins New York der 1930er Jahre. Stephan Oberländer konnte in kleineren Soloeinheiten das Potenzial seines Könnens auf dem Saxophon voll ausschöpfen und gab dem Stück die typische musikalische Note aus jener Zeit, deren Nachwirkungen Jazz und Swing bis heute bereichern.

Vom umtriebigen New York Ende der 1930er Jahre zurück nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ