Comic-Lesung

Rald König im Freiburger Stadtheater: Nicht immer jugendfrei

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Sa, 10. September 2011

Freiburg

Comic-Autor und Cartoonist Ralf König auf Einladung von "Freiburg ohne Papst" im Stadttheater.

Das Bündnis "Freiburg ohne Papst" hat vorgestern seine Veranstaltungsreihe mit Diskussionen, Lesungen und Vorträgen eröffnet. Der erste Gast, Comic-Autor Ralf König ("Der bewegte Mann"), eine Ikone des Schwulen-Cartoons, nahm in Sachen Kirche, Religion und Papst kein Blatt vor den Mund: Er las überwiegend aus den Werken "Prototyp", "Archetyp" und "Antityp" mit wunderbar verstellter Stimme und projizierte dazu seine kauzig-knollnasigen Figuren – aus der Bibel Adam und Eva, Noah, Abraham und Paulus – an die Wand. Das Publikum war begeistert.

Zwei Mal sei er am Mittag beim Spaziergang durch die Altstadt fast in einen dieser "Wildwasserbäche" getreten. Ob der Papst da in zwei Wochen hineintreten werde?, fragt Ralf König das Publikum. Wohl kaum, im Zweifelsfall werde der übers Wasser laufen. Schon vor Beginn der Lesung im fast voll besetzten Kleinen Haus des Freiburger Theaters kommt der 51-jährige Cartoonist in Fahrt. Und beginnt den Abend gleich mit einer nicht ganz jugendfreien Geschichte aus "Prototyp" – jenem Buch über Adam, Eva und die sprechende Schlange Luz, das auf Cartoons in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zurückgeht. Der nackte Adam, bei König ein klobiges, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ