Rat Gottenheim billigt Satzungs-Neufassungen

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mi, 29. Juli 2020

Gottenheim

Einstimmig beschloss der Rat die Neufassung der Satzungen für die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung. Die bisherigen Satzungen der beiden Eigenbetriebe stammten von 2001 und seien nicht mehr auf dem aktuellen Stand, so Rechnungsamtsleiterin Vanessa Lees. Sie seien in den zurückliegenden Jahren immer wieder angepasst worden, die letzte größere Änderung habe es 2011 gegeben, als beim Abwasser die Trennung zwischen Schmutzwasser und von Grundstücken in die Kanalisation eingeleitetem Niederschlags wasser aufgenommen worden sei. Nun habe sie anhand der Mustersatzungen des Gemeindetages beide Regelungen neu aufgesetzt und für Gottenheim angepasst. Neben vielen juristisch neu formulierten Inhalten seien auch die Regelungen zur Berechnung von Gebäudeflächen für deren Erschließung neu geregelt worden. In Kürze sollen beide neu gefassten Satzungen öffentlich bekannt gemacht werden.