Account/Login

Geistiges Eigentum für alle

  • Sa, 10. Dezember 2016
    Bildung & Wissen

     

Wissenschaftstexte sollen im Internet frei zugänglich werden – dagegen wehren sich manche Autoren /.

Überall Zugriff auf die Literatur – Studenten im Hörsaal   | Foto: dpa
Überall Zugriff auf die Literatur – Studenten im Hörsaal Foto: dpa
Die Universität Konstanz verletze geistiges Eigentum und greife in die Wissenschaftsfreiheit ein: Diese Vorwürfe sind von großem Kaliber. Erhoben werden sie ausgerechnet von Konstanzer Juraprofessoren, die im November gemeinsam mit Kollegen aus anderen Fachbereichen ihre eigene Hochschule verklagt haben. Grund für den spektakulären Streit ist ein spröde klingendes Schriftstück: Die "Satzung zur Ausübung des wissenschaftlichen Zweitveröffentlichungsrechts" der Universität Konstanz vom 10. Dezember 2015.
Das Thema, um das es dabei eigentlich geht, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar