TIPP IN KÜRZE

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Sa, 15. Februar 2020

Wirtschaft

ÄRGER IM URLAUB

Nicht in die Falle tappen

Im Urlaub ist man offen für Neues. Das machen sich nicht selten Betrüger zunutze. Mit zwei neuen Broschüren will das Zentrum für Europäische Verbraucherschutz in Kehl (ZEV) Urlaubern helfen, Fallen zu vermeiden. Zum einen geht es um die Buchung eines Urlaubs über Internetportale. Das ist zwar bequem, aber nicht selten wird ein vermeintlicher Zeitdruck aufgebaut, den Bewertungen kann man nicht wirklich trauen, die Preisvergleiche sind unübersichtlich. Hilfe im Dschungel der Online-Buchungsportale verspricht die Broschüre "Buchungsportale für den Urlaub" des ZEV. Unter dem Titel "Der Gutschein trügt", erklären die Fachleute des ZEV, wie Gutgläubige beim Timesharing über den Tisch gezogen werden. Die Broschüren sind auf der Internetseite http://www.evz.de kostenlos verfügbar.