Erklär’s mir

Warum gibt es Gefängnisse?

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Di, 23. Juni 2020 um 15:19 Uhr

Erklär's mir

Jede Gesellschaft gibt sich Regeln, an die sich jeder halten muss. Sonst kann das Zusammenleben der Menschen nicht funktionieren.

Diese Regeln sind in Gesetzbüchern niedergelegt. Darin steht auch, dass man andere nicht bestehlen, berauben, betrügen, vergewaltigen, verletzen oder töten darf. Wer diese Strafgesetze bricht, ist ein Verbrecher und wird, wenn ein Gericht ihn verurteilt, ins Gefängnis gesteckt. Er soll für seine Tat büßen, aber später auch wieder in die Gesellschaft integriert werden. Das nennt man Resozialisierung. Nicht immer sind die Gefängnisse so gut ausgestattet, dass sie den Häftlingen Hilfe für ein straffreies Leben in Freiheit geben können. Im Gefängnis geraten manche Insassen unter den Einfluss anderer Verbrecher oder sie erleben Gewalt. Für sie ist das Gefängnis kein guter Ort.