RATSNOTIZEN

Susanne Müller

Von Susanne Müller

Di, 29. Dezember 2020

Hartheim

HARTHEIM AM RHEIN

Sanierung Rheinstraße

Belag, Breitband und die Kanalarbeiten, diese Gewerke stehen an beim ersten Abschnitt der Rheinstraßensanierung in Hartheim. Auf die Ausschreibung der Gemeinde, die durch das Ingenieurbüro Raupach & Stangwald erfolgte, gingen fünf Angebote ein, mehrheitlich unter den veranschlagten Kosten von 630 000 Euro. Noch dazu kam zur Freude der Verwaltung, wie Bauamtsleiter Uwe Linsenmeier in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats erklärte, das wirtschaftlichste Angebot von der Hartheimer Firma Knobel Bau zum Preis von rund 508 000 Euro.