Totalschaden, aber niemand verletzt

Raucher brennt versehentlich Gartenhütte ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 09. September 2019 um 10:54 Uhr

Zell im Wiesental

Eine Gartenhütte ist zwischen Atzenbach und Mambach (Stadt Zell.W.) vollständig abgebrannt. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Brand durch den fahrlässigen Umgang mit einer Zigarette ausgelöst.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, ist eine Gartenhütte zwischen Atzenbach und Mambach bereits am Freitag gegen 12.15 Uhr, vollständig abgebrannt. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand durch den fahrlässigen Umgang mit einer Zigarette ausgelöst worden sein. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Sachschaden dürfte bei etwa 1000 Euro liegen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Zell und Atzenbach mit drei Fahrzeugen und etwa 45 Einsatzkräften, so die Polizei weiter.