Debatte

Raumplaner zum SC-Stadion: "Es gibt keinen idealen Standort"

Frank Zimmermann, Michael Dörfler

Von Frank Zimmermann & Michael Dörfler

Fr, 09. Dezember 2011 um 19:21 Uhr

Freiburg

Wird das Badenova-Stadion ausgebaut? Oder bekommt der SC Freiburg doch eine neue Arena? Was die Standortsuche so schwierig macht, erklärt Raumplaner Matthias Schöner vom Planungs- und Architekturbüro Albert Speer und Partner .

Das Frankfurter Planungs- und Architekturbüro Albert Speer und Partner (AS & P) hat im Auftrag der Stadt und des SC Freiburg 24 mögliche Stadionstandorte in der Stadt auf ihre Tauglichkeit hin überprüft. Über die schwierige Suche nach einem geeigneten Areal sprachen Frank Zimmermann und Michael Dörfler mit dem 45 Jahre alten Matthias Schöner, Diplom-Ingenieur für Raum- und Umweltplanung bei AS & P.

BZ: Herr Schöner, bevor Sie auf die Suche nach einem Stadionstandort gegangen sind, haben Sie sich zunächst das bestehende Stadion an der Schwarzwaldstraße angeschaut?
Matthias Schöner: Ja, allein schon, um zu sehen, wie es da zugeht. Es geht darum, Tendenzen zu erfahren, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.

BZ: Und wie war Ihr Eindruck vom Badenova-Stadion? Ist das Umfeld nicht diffizil?
Schöner: Der Standort ist sicherlich nicht optimal. Man steht hier regelmäßig im Stau. Was gut zu funktionieren scheint, ist die Anbindung über die Stadtbahn. Diffizil ist leicht untertrieben, wobei ich finde, es läuft noch recht gut für das, was an diesem Standort alles passieren könnte. Das spricht für Freiburg und den Verein – man geht gelassen mit den Schwierigkeiten um.

BZ: Und wie finden Sie das alte Stadion?
Schöner: Die unzureichende Platzlänge, das Gefälle im Platz, der Pressebereich, kleine oder fehlende Hospitalityflächen, die teilweise umständliche Zuschauerführung – das sind Beispiele für Schwachpunkte. Es ist einfach eine andere Ausgangssituation als in den meisten Stadien.
"Wir mussten nach Logen fragen"
BZ: Was für ein Stadion will der SC denn?
Schöner: Man ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ