"Rechtes Gedankengut entlarven"

Christel Hülter-Hassler

Von Christel Hülter-Hassler

Mo, 12. November 2018

Kenzingen

BZ-Plus Musikalische Andacht zur Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938 und gegen "mutloses Schweigen" in Kenzingen .

KENZINGEN. "Je sicherer wir in unserer Einstellung sind, desto sicherer können wir auftreten", betonte Pfarrer Georg Metzger am Freitag bei der musikalischen Andacht in der evangelischen Kirche in Kenzingen in Erinnerung an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren. Die jüdischen Lieder des Ensembles Tonart mit Jakoba Marten-Büsing an der Orgel ließen fühlen, wo die Ausdrucksmöglichkeit von Worten an ihre Grenzen geriet.

Während dieser sehr bewegenden Andacht gab es Momente, in denen nur noch die Musik in der Lage war, dem Unbegreiflichen eine Stimme, einen Raum zu geben. Der musikalische Leiter des Chores, Ekkehard Weber, hatte zusammen mit seinem Ensemble eine kleine Auswahl an jüdischen Liedern für diesen Abend ausgesucht. Mit der Weise "Keter yitnu lakh" machten die Sängerinnen und Sänger mit einem sehr innigen und intensiven Werk des wichtigsten jüdischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ