Account/Login

Handball

Red Sparrows kassieren nach der Pause gegen Möglingen nur vier Tore

Matthias Kaufhold
  • So, 20. März 2022, 20:30 Uhr
    Handball 3. Liga

     

BZ-Plus Die Freiburger Drittliga-Handballerinnen landen einen deutlichen 28:17-Heimerfolg, weil sie dem Angriff des TV Möglingen in der zweiten Halbzeit kaum Raum zur Entfaltung bieten.

Flügelspielerin Simon Falk vollendet einen HSG-Angriff gegen Möglingen.  | Foto: Achim Keller
Flügelspielerin Simon Falk vollendet einen HSG-Angriff gegen Möglingen. Foto: Achim Keller
1/4
Was ist die vielleicht größte Herausforderung rund um ein gewonnenes Spitzenspiel? Das Spiel danach. Die Drittliga-Handballerinnen der HSG Freiburg hatten in der Vorwoche den Aufstiegskonkurrenten SG Schozach-Bottwartal in einer mitreißenden Partie mit 23:22 bezwungen. Doch nun, sechs Tage später, griffen die Rädchen an gleicher Stelle gegen den Tabellensiebten TV Möglingen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar