Account/Login

Waldschadensbericht

Regensommer bringt eine leichte Entspannung, aber keine Entwarnung für die Wälder im Ortenaukreis

  • Mi, 01. September 2021, 09:00 Uhr
    Offenburg

BZ-Plus Der regenreiche Sommer hilft dem Wald in der Ortenau, aber der enorme Stress der Vorjahre ist für die Bäume längst nicht vorbei.

Noch immer muss Kalamitätsholz aus den...befallene, frisch geschlagene Fichten.  | Foto: Winfried Köninger
Noch immer muss Kalamitätsholz aus den Wäldern entnommen werden. So wie hier, vom Borkenkäfer befallene, frisch geschlagene Fichten. Foto: Winfried Köninger
1/2
Während die einen über den verregneten Sommer stöhnen, freut sich die Natur nach mehreren trockenen Sommern über den Regen. "Für unsere Wälder bringt die vergangene feucht-kühle Witterung eine spürbare Entspannung, es wird zu einer Verschnaufpause, aber der enorme Stress aus den vergangenen Jahren ist noch lange nicht vorbei", so bringt der Leiter des Amtes für Waldwirtschaft des Ortenaukreises, Hans-Georg Pfüller, die derzeitige Situation ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar