Gericht

Renitenter Autofahrer entgeht in Lahr nur knapp einer Freiheitsstrafe

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Mi, 12. Dezember 2018 um 17:39 Uhr

Lahr

BZ-Plus 39-Jähriger wird wegen Trunkenheit im Verkehr und körperlichem sowie verbalem Angriff gegen Beamte zu einer Geldstrafe von 1120 Euro am Amtsgericht verurteilt.

Erst ist er betrunken auf der Autobahn gefahren. Den Alkoholtest hat er verweigert. Polizeibeamte hat er beleidigt und versucht, sie durch Kopfstöße und Fußtritte zu verletzen. Dafür ist ein 39-Jähriger am Mittwoch vor dem Amtsgericht Lahr zu einer Geldstrafe von 1120 Euro verurteilt worden.

Im Sommer war der Angeklagte auf der A 5 in Richtung Süden unterwegs, als eine Streife der Bundespolizei auf Höhe der Anschlussstelle Lahr bemerkte, dass der 39-Jährige Schlangenlinien ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ