Rettungsstaffel sucht Suchhunde

Heidrun Simoneit

Von Heidrun Simoneit

Mo, 05. August 2013

Titisee-Neustadt

Das Deutsche Rote Kreuz braucht Verstärkung auf vier Pfoten / Gutes Training für Tier und Halter.

HOCHSCHWARZWALD. "Es ist ein bisschen wie Räuber und Gendarm", sagt Matthias Mück. Wenn er mit Taschenlampe und GPS-Gerät konzentriert durch den Wald schleicht und sein Hund Baku Witterung aufgenommen hat, beginnt der Adrenalinspiegel zu steigen. Das sechsbeinige Team will vermisste Menschen retten.

Die Einsatzstaffel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wurde 1996 vom Kreisverband Hochschwarzwald aufgestellt und später in den Kreisverband Freiburg integriert. Stationiert ist die Staffel in der Rettungswache Titisee-Neustadt. Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung