48 Schüler leisten wieder Erste Hilfe

Martin Herceg

Von Martin Herceg

Mi, 12. März 2014

Rheinfelden

Schülersanitätsdienst am Georg Büchner Gymnasium startet mit hoher Beteiligung / Kooperation mit dem DRK und der Barma GEK.

RHEINFELDEN. Ob ein verdrehter Fuß, Bauchschmerzen, Schnittwunde oder Prellung – der neu eingeführte Schulsanitätsdienst am Georg Büchner Gymnasium soll reagieren, wenn es in der Schule zum Notfall kommt. 48 Schülerinnen und Schüler haben sich dafür in den vergangenen Wochen vom Roten Kreuz ausbilden lassen. Am Dienstag wurde nun das Starter-Kit mit dem wichtigsten Rüstzeug für Erste Hilfe an die neuen Sanitäter übergeben.

"Ich bin einfach nur tierisch stolz darauf, dass wir endlich wieder einen Schulsanitätsdienst haben", sagte Schulleiter Hubert Wischnewski während der Einführung des Sanitätsdienstes. Vor zwei Jahren hatten Schüler schon einmal in Eigeninitiative einen Sanitätsdienst eingerichtet. "Dieser konnte nach ihrem Schulabschluss ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ