Der Luchs geht um am Dinkelberg

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Sa, 02. November 2013

Rheinfelden

Fotofallen zur Beweisaufnahme / Förster und Jäger sind gespannt.

RHEINFELDEN/SCHWÖRSTADT. Die Beweise fehlen noch, aber es gibt Beobachtungen. Jagdpächter und Fachleute der forstlichen Forschungs- und Versuchsanstalt Freiburg halten die Meldungen für so wahrscheinlich, dass sie ein Überwachungsprogramm starten: Fünf Monate lang werden zwischen dem Rhein bei Schwörstadt und einigen Wildwechselbereichen auf dem Dinkelberg Fotofallen aufgestellt. Sie sollen den Nachweis liefern, dass tatsächlich ein Luchs umgeht. Die letzte wilde Raubkatze in der Region war im Juni im Schwarzwald tot aufgefunden worden.

Wenn tatsächlich ein Luchs durch die Wälder des Dinkelbergs streift, ist es eine Sensation. Das Wildtier aus der Großfamilie der Katzen wurde wegen seines Fells und als Räuber von Wild- und Haustieren so lange gejagt, bis es im Südwesten keine Heimat mehr fand. Heute steht der Luchs unter Schutz. Die Jäger im Großraum Rheinfelden sehen die aktuelle Diskussion über einen aus der Schweiz eingewanderten Luchs in den Wäldern des Dinkelbergs gelassen. Sie verfolgen die Entwicklung aber mit Interesse. Der Deutsche Jagdschutzverband begrüßt die Rückkehr der Großsäuger, zu denen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung