Gebühren müssen steigen

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Fr, 10. Mai 2019

Rheinfelden

Die Musikschule stellt beim Rückblick auf 2018 mehr Schüler fest / Finanzen verlaufen planmäßig.

RHEINFELDEN. Die Finanzplanung der Musikschule für 2018 verlief planmäßig, aber die gute Lohnentwicklung macht eine Gebührenerhöhung im kommenden Jahr nötig. Dies wurde bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch deutlich. Die Zahl der Lehrkräfte wurde reduziert, während sich die Schülerzahlen positiv entwickeln.

"Das letzte Jahr war das Jahr des Wechsels in der Schulleitung von Norbert Dietrich zu Bernward Braun", so Dieter Burger, Vorsitzender des Vereins Musikschule Rheinfelden. "Mittlerweile hat sich alles ganz gut eingespielt." Sowohl vom Schulleiter, als auch von Kollegium und Vorstand hatte Burger positive Rückmeldungen bekommen. 2018 war der Vorstand vorrangig mit Personalfragen, Verhandlungen mit Schwörstadt, der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ