Hausarztpraxis rechnet sich nicht

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Do, 02. Juli 2009

Rheinfelden

Alle Rheinfelder Hausärzte haben aus Protest gestern und heute ihre Praxen geschlossen, die von Josef Bubla bleibt ganz zu.

RHEINFELDEN. Am gestrigen Mittwoch hatten alle Hausarztpraxen und mehrere Fachärzte in Rheinfelden geschlossen. Zwei Internisten kümmerten sich per ärztlichem Notdienst um die Gesundheit der Rheinfelder. Auch heute befindet sich der Großteil der Ärzteschaft im Streik. Die Aktion wendet sich gegen die Gesundheitsreform – aus Angst dass viele Praxen sterben. Einer hat in Rheinfelden bereits aufgegeben: Der Allgemeinmediziner Josef Bubla hat seine Praxis aufgelöst.

"Trotz aller Beteuerungen der verantwortlichen Bundespolitiker ist es in Baden-Württemberg zu einem dramatischen Geldabfluss gekommen, der jetzt viele Praxen in Liquiditätsnöte bringt", so Ärztesprecher Dr. Ludwig Fritze zur Badischen Zeitung. Dabei ist es bereits in den ersten Fällen in Rheinfelden dazu gekommen, dass Ärzte auf ihre Zulassung verzichtet haben, etwa bei Dr. Josef Bubla, der seine Facharztpraxis für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Naturheilverfahren und Akupunktur in der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ