Hertener Wein – richtig fein

Heinz Vollmar

Von Heinz Vollmar

Mi, 07. April 2010

Rheinfelden

Hobbywinzer erzielen dreimal Kabinett-Qualität für den Wein des Jahrgangs 2009.

HERTEN. Die Hertener Hobbywinzer der Interessengemeinschaft (IG) Weinbau werden immer besser, wenn es um den An- und Ausbau des Weines aus dem Steinackergebiet geht. Was es bisher noch nie in einem Jahr gab wurde vor wenigen Tagen Wirklichkeit, als die Hertener Winzer vom staatlichen Weinbauinstitut in Freiburg erfuhren, dass gleich drei Weinsorten des Jahrgangs 2009 mit dem Kabinett-Prädikat von höchster Stelle ausgezeichnet wurden.

Betroffen von den hohen Weihen der Kabinett-Qualität sind der bekannte Johanniter-Weißwein, der Spätburgunder Rotwein und der Spätburgunder Rosé. Als hervorragende Qualitätsweine werden die Weine der Sorten Regent, Prior und Regent Rosé aus dem Jahrgang 2009 in Kürze zum Verkauf angeboten. Die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung