Rosen für Oslo geschmiedet

Ingrid Arndt

Von Ingrid Arndt

Mi, 14. Dezember 2011

Rheinfelden

Franz Schitterer und Axel Becker schwingen den Hammer für ein großes Mahnmal in Norwegen.

RHEINFELDEN. Als Franz Schitterer und Axel Becker von der Schmiedezunft Nollingen von der weltweiten Aktion "Eine eiserne Rose für Oslo" durch Schweizer Freunde erfuhren, entschlossen sie sich sofort mitzumachen, und für den sozial sehr engagierten Verein war das ohnehin eine Herzenssache.

"Diese Wahnsinnstat beschäftigte uns enorm und tut es immer noch", betonten die beiden mit großer Betroffenheit. Die Kunstschmiede Tobbe Malm und Tone Mörk Karlsrund aus Norwegen wollen mit vielen Freunden und Mitstreitern ein vier Meter hohes Mahnmal errichten, das die Erde ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ