"Great Place to work"-Preis

St. Josefshaus schneidet als Arbeitgeber Spitze ab

Ingrid Böhm-Jacob

Von Ingrid Böhm-Jacob

Mi, 25. Februar 2015 um 17:37 Uhr

Rheinfelden

Um den Fachkräftemangel in der Nähe zur Schweiz in den Griff zu bekommen, kann die Auszeichnung "Great place to work" für ein Sozialunternehmen wie das St. Josefshaus mit seinen 1480 Mitarbeitern ein wichtiges Instrument sein.

RHEINFELDEN. Die Auszeichnung ist Bestätigung und Motivation zugleich, auf diesem Weg weiterzumachen: Das St. Josefshaus wurde vom international tätigen Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to work in einem bundesweiten Wettbewerb als bester Arbeitgeber im Bereich Gesundheit und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ