Streit um Wirtschaftlichkeit des Blockheizkraftwerks

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mi, 03. Dezember 2014

Rheinfelden

Schwieriges Gerichtsverfahren: Zwei Eigentümer wehren sich gegen den Einbau / Alte Heizung droht auszufallen.

RHEINFELDEN. Der Einbau einer neuen Heizung kann schwierig sein, jedenfalls dann, wenn nicht alle Beteiligten an einem Strang ziehen. In eine größere Wohnanlage in Rheinfelden soll ein Blockheizkraftwerk (BHKW) eingebaut werden, das nebenbei auch Strom liefert. Doch weil 2 der 23 Wohnungseigentümer sich dagegen wehren, ist seit zwei Jahren ein Gerichtsverfahren anhängig. Und ob das so rasch abgeschlossen wird, ist fraglich.

In zwei Versammlungen der Eigentümergemeinschaft hat die Hausverwaltung ihren Plan vorgestellt, an Stelle der alten Heizung ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ