Verein Haus Salmegg ist angekommen

Elena Bischoff

Von Elena Bischoff

Fr, 11. Mai 2018

Rheinfelden

Vor knapp einem halben Jahr sind die Mitglieder vom Bahnhof an den Rhein gezogen / Sorge macht fehlender Nachwuchs.

RHEINFELDEN. Ende 2017 ist der Verein Haus Salmegg vom Bahnhof in sein neues Domizil, das Haus Salmegg, umgezogen. Nach fast einem halben Jahr haben sich die Mitglieder gut eingelebt. "Es herrscht eine wunderbare Arbeitsatmosphäre", so Wolfgang Bocks, Vorsitzender des Arbeitskreises Geschichte. Mit 167 Mitgliedern ist der Verein, der sich mit der Kunst und Geschichte der Stadt befasst, zwar gut aufgestellt, dennoch wünschen sich die Vorsitzenden Zuwachs. Gerade junge Bürger und Zugezogene zeigten wenig Interesse.

Aus diesem Grund möchte sich der Verein künftig auch damit beschäftigen, wie gerade diese Zielgruppen besser erreicht werden kann. Schließlich leiste er etwas ganz Besonderes, das ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung