Zwei möchten selbst Lehrer werden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 17. Juli 2015

Rheinfelden

Technisches Gymnasium: Nach der Realschule in drei Jahren zum Abitur / 42 Absolventen blicken zufrieden auf ihre Schulzeit zurück.

RHEINFELDEN (BZ). Auch die 42 Abiturienten des Technischen Gymnasiums an den Gewerbeschulen in Rheinfelden haben bereits ihren erfolgreichen Abschied mit ihren Eltern, Lehrern und Freunden gefeiert. 13 Jahre dauerte ihre Schulzeit. Doch nur die letzten drei Schuljahre verbrachten sie am Technischen Gymnasium Rheinfelden. Das Gymnasium mit dem Schwerpunkt Umwelttechnik bietet für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerer Reife eine gute Alternative, die allgemeine Hochschulreife (Abitur) zu erlangen.

Erst Realschule
Die meisten Abiturienten haben zuvor die Realschule oder Werkrealschule in Rheinfelden oder in der Umgebung besucht. Einzelne sind nach der 9. oder 10. Klasse des Allgemeinbildenden Gymnasiums in das Berufliche Gymnasium gewechselt. Am Technischen Gymnasium Rheinfelden vertieften die Jugendlichen in individuell betreuten Klassen mit weniger als 25 Schülern ihre Kenntnisse in den bereits vertrauten Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch.

Neu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ