Polizei

Verursacher flieht nach Unfall in Rheinhausen – Zeugen gesucht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 31. Oktober 2020 um 12:12 Uhr

Rheinhausen

Am frühen Samstagmorgen kollidierte ein Auto mit einem parkenden Fahrzeug, nachdem ihm die Vorfahrt genommen worden war. Der Unfallverursacher fuhr weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen gegen 05:15 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, sei ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto in Rheinhausen auf der Herbolzheimer Straße in Richtung Hauptstraße unterwegs gewesen. In diese sei er nahezu ungebremst eingebogen, heißt es in der Mitteilung weiter.

Durch dieses Manöver habe der Fahrer einem von rechts kommenden VW Golf die Vorfahrt genommen. Der Golf-Fahrer sei so zu einer schnellen Lenkbewegung gezwungen worden und in der Folge frontal mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Mercedes kollidiert, so die Polizei weiter. Der Fahrer des Golf wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 36.000 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen roten Pkw gehandelt haben. Hinweise über das Verursacherfahrzeug nimmt das zuständige Polizeirevier Emmendingen unter 07641-5820 entgegen.