Polizei

Dei Verletzte nach Unfall in Rickenbach-Schweikhof

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 25. September 2020 um 11:29 Uhr

Rickenbach

Eine Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte, darunter ein vierjähriges Kind, gab es am Donnerstag nach einem Unfall in Schweikhof. Hinzu kommen 15 000 Euro Schaden.

Zwei Autofahrerinnen und ein Kind sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag auf der L 152 Höhe Schweikhof verletzt worden. Gegen 13.40 Uhr bog laut Mitteilung der Polizei eine 53 Jahre alte Hyundai-Fahrerin von der Landstraße nach links in Richtung Schweikhof ab. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Durch die Kollision wurde der Hyundai zurück gegen einen Lkw geschleudert. Die Hyundai-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Sie kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Im Renault verletzten sich die 38 Jahre alte Fahrerin und ein mitfahrendes vierjähriges Kind leicht. Der 31 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt bei insgesamt rund 15 000 Euro.