Riegel ehrt erfolgreiche Sportler

Ruth Seitz-Wendel

Von Ruth Seitz-Wendel

Do, 12. Mai 2022

Riegel

13 Silber- und zwei Bronzemedaillen für Leichtathleten und Bogenschützen und Boxer.

Sie haben trainiert und Ausdauer bewiesen, Woche für Woche, sind trotz Corona beim Sport geblieben und haben bei Wettkämpfen ihr Bestes gegeben: Dafür wurden die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Riegel am Montagabend im Bürgerhaus von Bürgermeister Daniel Kietz ausgezeichnet. Die letzten Male habe die Ehrung coronabedingt ausfallen müssen, um so mehr freue es ihn, in diesem Jahr die Ehrungen wieder vornehmen zu können.

Sport fördere nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Gemeinschaft, betonte Kietz. Er freue sich immer, wenn er in Riegel unterwegs sei und auf Gruppen treffe, die gemeinsam einer sportlichen Betätigung nachgehen. Sport sei aber keine Neuerfindung, den habe es schon bei den alten Griechen gegeben. Damals habe es für die Sieger Geld und Steuerfreiheit gegeben; mit beidem könne die Gemeinde Riegel allerdings nicht dienen, meinte Bürgermeister Kietz mit einem Augenzwinkern. Glückwünsche für die erfolgreichen Sportler gab es auch von Monika Michel als Vertreterin der Vereinsgemeinschaft.

Maike Wissing und Giuseppe Paglialunga vom TV Riegel erhielten die Bronzemedaille, mit Silber ausgezeichnet wurden Florian Kürner, Georg Aigner, Matthias Müller, Ulrich Klausmann,Christopher Wehrle und Piet Hoyer (alle TV Riegel). David Hof vom Boxclub Riegel erhielt ebenfalls eine Silbermedaille. Sieben Silbermedaillen gab es auch für die Bogensportgemeinschaft. Ausgezeichnet wurden Ilse Duschek, Peter Duschek, Christoph Häßler, Simon Blattmann, Philipp Lösch und Roman Heß. Für alle Sportler gab es zudem ein kleines Präsent.

Auch Betreuer, Trainer und Abteilungsleiter seien maßgeblich am Erfolg der Sportler beteiligt, betonte Bürgermeister Kietz und überreichte denen, die gekommen waren, als Dank und Anerkennung eine Flasche Wein. Nach dem offiziellen Teil gab es einen kleinen Umtrunk im Hof des Bürgerhauses – bei lauen Temperaturen und schönstem Frühsommerwetter.