Crosslauf im Dauerregen

Roland Vitt

Von Roland Vitt

Mi, 20. November 2019

Riegel

360 Teilnehmer trotzten dem Wetter am Sonntag in Riegel.

RIEGEL. Trotz des Regenwetters bot der 44. Crosslauf "Rund um den Michaelsberg" des Turnvereins Riegel am Sonntag hochklassigen Sport. Auch viele sportbegeisterte Zuschauer schreckte das Wetter nicht. Viele verfolgten entlang der Strecke und vor allem bei Start und Ziel am Rathaus das Geschehen. Der Veranstalter zeigte sich am Ende zufrieden.

Die Strecken des Riegeler Crosslaufs haben alles zu bieten, was die Athleten an solchen Wettbewerben schätzen: natürliche Bodenbeschaffenheit und kürzere, steile Anstiege. Crossläufe finden vor allem im Spätherbst und den Wintermonaten statt. Der Riegeler Crosslauf erlebte am Sonntag bereits seine 44. Auflage. Krönender Abschluss des Laufspektakels war der Hauptlauf über knapp 8100 Meter. Bei den Frauen siegte Annika Autenrieth vom USC Freiburg, bei den Herren wiederholte der Freiburger Fritz Koch seinen Vorjahressieg am Michaelsberg.

"Solch ein Wetter hatten wir in den 44 Jahren noch nie, dass es von morgens bis abends geregnet hat", sagt Georg Aigner vom Turnverein Riegel. Immerhin kamen 363 Teilnehmer, in den Jahren zuvor waren es um die 80 mehr. Das Wetter hatte natürlich auch Auswirkungen auf die Laufstrecke, betont Aigner: "An Steigungen haben wir zur Trittsicherheit Sägemehl gestreut." Ernsthaft Verletzte gab es keine, außer kleineren Stürzen mit kleinen Schürfwunden.

Start und Ziellinie war vor dem Rathaus. Der Regen tat der Stimmung bei den zahlreichen Besuchern keinen Abbruch. Vor allem die jungen Starter glänzten nicht nur mit guten Laufleistungen, sondern vor allem mit großer Motivation. Die Bambini, Schülerinnen, Schüler und Jugendlichen waren sichtlich "heiß" auf ihre Läufe. Viele waren mit Familienangehörigen gekommen, die die Teilnehmer entlang der Strecke anfeuerten.

Sprecher Florian Adami und seinem Team gelang es, alle Läufer pünktlich nach Plan auf die Strecken zu schicken. Dank des hohen Einsatzes der Mitglieder des Turnvereins konnte der Veranstalter am Ende mit der Laufveranstaltung zufrieden sein. Rund 100 Helferinnen und Helfer, sowie DRK und Feuerwehr sorgten für einen reibungslosen Ablauf auf und neben der Strecke. Alle Bambini erhielten am Ende eine Urkunde, alle Teilnehmer ein Los mit Gewinngarantie.

Alle Ergebnisse des Riegeler Crosslaufs unter http://mehr.bz/riecross19