Offenburg

Riesengaudi am 38. Offenburger Narrentag – auch für Flüchtlinge

Helmut Seller

Von Helmut Seller

So, 24. Januar 2016 um 21:42 Uhr

Offenburg

Der Offenburger Narrentag hat in seiner 38. Auflage der Fasent-Hochburg "Bohneburg" alle Ehre gemacht. Auch viele Flüchtlinge hatten sichtlich Spaß bei ihrer närrischen Premiere.

Rathaussturm, Hängen und Fleddern lokaler Prominenz, ein Scheesenrennen der Weinwirtschaft und als Höhepunkt ein riesiger Umzug mit 750 Kindern sowie 54 Zünften und Musikgruppen – das ist die Bilanz des Narrentags. Dass das Wetter mitspielte und die Polizei auf Anfrage "keine besonderen Vorkommnisse" meldet, macht den Tag zu einer närrisch-runden Sache.
Sturm aufs Rathaus
Man kann es sich als ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung